33. Stoppelfeldrennen Wendeburg – Wir sind Team ALBA – 07.-08.09.2013

 

Am kommenden Wochenende veranstaltet der MSC Wendeburg das alljährliche Stoppelfeldrennen Wendeburg. In diesem Jahr führt es über 250 Teilnehmer ins südliche Wendeburg. Genauer gesagt auf die Felder zwischen BS-Völkenrode und PE-Bortfeld. In dieser Ankündigung finden sie weitere Informationen dazu und zum Motorsport am Schloss (Nur am Samstag)

 

MSport-Bilder wird in diesem Jahr als Partner und Teamfotograf des ALBA Teams fungieren.

Eine ganz besondere ehre hat MSport-Bilder in diesem Jahr beim Stoppelfeldrennen. Für das Team ALBA werde ich als Teamfotograf fungieren und mich natürlich viel im Fahrerlager aufhalten. Natürlich folgen, wenn möglich, jeden Abend die Ergebnisse zu den einzelnen Läufen. Die Fotostrecke wird, aufgrund der Menge an Fotos, etwas später folgen. Mit dabei meine neue Kamera, welche auch gleich eine härte Probe bestehen muss. Sie wird in einem der Fahrzeuge vom Team ALBA OnBoard-Aufnahmen erstellen. Das Video wird dann ebenfalls später folgen.

Über 250 Teilnehmer und mehrere Läufe
Wie in den letzten Jahren beginnt schon am Freitag die Veranstaltung mit der technischen Abnahme der Fahrzeuge. Insgesamt wird es 6 unterschiedliche Klassen geben. Ein besonderes Augenmerk hat man in der Klasse der Eigenbaue auf “Cavallino“, da dieser mit seinem umgebauten Blazer in diesem Jahr wieder an den Start geht. Aber auch andere Selbstbauten wie Gogo-Eigenbau vom Team Bad Bull Team oder  Ninja Eigenbau von MSC Wendeburg sind hingucker schlecht hin. Aber auch die anderen, überwiegend auf Serienfahrzeugen basierenden, Rennfahrzeuge bestachen durch ihre frechen Lackierungen oder Aufschriften.

Persönliches
Als Kind war ich mit meinen Eltern oft beim Team Cavallino dabei und hatte hier meine ersten Berührungen mit dem Motorsport. Daher ist es für mich persönlich ein hohes Privileg bei einem Team als Fotograf tätig zu sein. Ich freue mich auch darauf, bei diesem Event eine Berichtserstattung, sowie später eine Fotostrecke der Veranstaltung, als auch des Teams als Einheit, zu präsentieren.

Bei der Promotionveranstaltung "Motorsport vorm Schloss" werden auch in diesem Jahr die aktuellen Fahrzeuge der DTM ausgestellt.

Abseits dieser Veranstaltung werden Jonas und ich am Samstag morgen noch zum Motorsport am Schloss in Braunschweig sein. Wie im letzten Jahr, präsentiert sich die DTM am Schloss mit vielen Fahrzeugen der Rahmenserien, sowie auch mit dem LeMans Siegerfahrzeug Audi R18 e-Tron. Hier ist der Zutritt frei und es locken viele Informationen, einen Merchandisingstand, sowie Autogramme und eine Pressekonferenz im Schloss. In wie weit diese der Bevölkerung offen steht, ist mir leider nicht bekannt. Grund für diese Promotionveranstaltung, ist der DTM Lauf in Oschersleben eine Woche darauf.

Termine des 33. Stoppelfeldrennen
Am Samstag
geht es ab 11 Uhr, nach einer weiteren Nachprüfung und Einführungsrunde, schon mit den ersten Wertungsläufen los. Rennen A Lauf 1 und 2 gehen dann bis 17:30.
Am Sonntag
beginnt der Tag mit dem, erst seit ein paar Jahren eingeführten, Sprintrennen (Viertelmeile) gegen 9 Uhr. Ab 11:30 gibt es den 3ten Lauf des Rennen A, ehe es am Nachmittag zum Rennen B, auch Crashrennen genannt, geht.

Durch einen, nicht selbst verschuldeten, Dreher, kam es bei Marcus (Team ALBA) zu einem Überschlag der Extraklasse. Zum Glück nur Prellungen.

Viel Spaß und Action zum kleinen Preis
Wie ihr an den Contentbildern schon sehen könnt, gibt es viel zu sehen. Am Samstag beträgt der Eintritt 4€, am Sonntag 5€. Kinder brauchen an beiden Tagen nichts bezahlen. Im Gegensatz zu den Jahren zuvor, wird es in diesem Jahr Armbänder, statt Aufkleber geben.

 

 

Quellen:
Seite des MSC Wendeburg
Teilnehmerliste
Infos über Klassen und Preise
Anfahrt
Fotos vom letztjährigen Stoppelfeldrennen des MSC Wendeburg bei Rüper
Fotos vom letztjährigen Motorsport vorm Schloss in Braunschweig